company


sinus-SuperFlex-635

Der einzigartige superflexible 6F Stent im sinus-Micro-Mesh Design

  • Superflexibler Nitinol Stent mit hochwertiger Elektropolitur
  • 6F Applikationssystem adaptiert auf einen .035i Führungsdraht
  • Durchmesser von 6 bis 12 mm und Längen von 30 bis 180 mm

Der sinus-SuperFlex-635 Stent überzeugt durch sein Micro-Design und bietet dabei ein optimales Verhältnis von Flexibilität und Aufstellkraft. Eine echte Innovation im Bereich der 6F-Stentsysteme, mit allen gewohnten Vorzügen der OptiMed sinus-Stent Technologie.

  • Optimierte Gefäßwandabdeckung durch Micro-Mesh Design
  • Superflexibel durch sinus-Struktur und damit perfekte Anpassung an den Gefäßverlauf
  • Optimale Fixation im Gefäß während des Plazierungsvorgangs durch Stentenden im Closed-Cell-Design
  • Hervorragend geeignet für Anwendungen in Cross-Over-Technik
  • Der sinus-SuperFlex-635 Stent überzeugt durch sein Micro-Design und bietet dabei ein optimales Verhältnis von Flexibilität und Aufstellkraft. Eine echte Innovation im Bereich der 6F-Stentsysteme, mit allen gewohnten Vorzügen der OptiMed sinus-Stent Technologie. Optimierte Gefäßwandabdeckung durch Micro-Mesh Design Superflexibel durch sinus-Struktur und damit perfekte Anpassung an den Gefäßverlauf Optimale Fixation im Gefäß während des Plazierungsvorgangs durch Stentenden im Closed-Cell-Design Hervorragend geeignet für Anwendungen in Cross-Over-Technik
  • Ein echter BewegungskünstlerDurch sein innovatives Design passt sich der Stent optimal dem Gefäß und sämtlichen Aktivitäten des Patienten an und widersteht dank seiner Struktur nicht nur Flexionen sondern auch Torsionen, Extensionen/Kontraktionen und Kompressionen.
  • Beispiel eines sinus-SuperFlex-635, 8x80 mm
  • Optimales Handling und einfache SteuerungDas bewährte 6F-Applikationssystem, adaptiert auf einen .035i Führungsdraht, ist extrem flexibel und überwindet auch stark kalzifizierte Stenosen und Verschlüsse mühelos. Das Applikationssystem mit leicht zu bedienender Pull-Back-Technik ermöglicht das einfache Navigieren durch gewundene Gefäße und eignet sich hervorragend in Cross-Over-Technik.
  • Das Applikationssystem ist mit einer gebraideten Schleuse und konischer Softspitze ausgestattet. Dadurch folgt das knickresistente Besteck dem Führungsdraht mühelos, selbst bei engen Radien.
  • Die Anti-Jump-Technik verhindert das Springen des Stents während des Freisetzens und gewährleistet in Kombination mit den röntgensichtbaren Markern des Applikationsbestecks ein exaktes Platzieren des Stents.
  • Feinste sinus-Nitinolstruktur mit Elektropolitur bis ins Detail Dünne homogene Oxidschicht für höchste Biokompatibilität und verringerte Fremdkörperreaktion Besonders glatte Stentoberfläche mit perfekt abgerundete Kanten Reduzierte Irritation der Intima Optimierte Wandanpassung Reduzierter Reibungskoeffizient Extrem widerstandsfähig und langlebig
  • Eine reduzierte Stegbreite bei gleichzeitig höherer Zelldichte, kombiniert mit einer besonders effektiven Elektropolitur, verleihen dem Stent nicht nur besonderetechnische Vorteile, sondern tragen auch zu einer verbesserten Verträglichkeit im Gefäß bei.  
  • Zu diesem Produkt haben wir auch interessante Videos auf unserem Youtube-Channel bereitgestellt. >Hier geht es zu unserem Youtube-Channel<